Sekundenschlaf am Steuer

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). In der Nacht zum Donnerstag befuhr ein 67-Jähriger gegen 4.02 Uhr die Ringallee in Richtung Eichgärtenallee. Offenbar aufgrund von Sekundenschlaf kam er in Höhe der Hausnummer 30 von der Fahrbahn ab und stieß mit dem dort geparkten Nissan eines 45-Jährigen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Nissan gegen ein Baustellenschild und den Daimler eines 25-Jährigen geschoben. Es entstand Sachschaden in Höhe von 11 200 Euro. Hinweise an die Polizei unter Tel. 0641/7006-3755.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare