Seemannslieder im Theaterstudio

  • schließen

Gießen(pm). Seemannslieder zwischen Südsee und Hafenkneipe erklingen am Freitag, 6. März, um 20 Uhr in der taT-Studiobühne. Die Band "Fern der Heimat" bittet an Bord zu ihrer Revue "…und das Meer ruft!". Von Ringelnatz bis Rammstein, von Albers bis Andersen geht eine stürmische Fahrt mit Ironie und Poesie durch die Welt der Seemannslyrik und -lieder. Rau und sentimental. Andreas Eikenroth (Gesang und Rezitation), Sabine Raatz-Bernhard (Akkordeon), Bertram B. Ohne (Gitarre) und Philipp Lampert (Bass) musizieren zwischen ganz-weit-weg und Altona.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare