1. Gießener Allgemeine
  2. Gießen

Scooter lässt es in Gießen 2023 wieder krachen - Vorverkauf startet

Erstellt:

Kommentare

scooter2018_071222_4c_2
Schon 2018 sorgte Scooter mit Frontmann H. P. Baxxter für Stimmung auf dem Schiffenberg. © Red

Das Techno-Trio Scooter gibt im August 2023 wieder ein Konzert in Gießen. Karten sind im Vorverkauf bereits erhältlich.

Gießen - Bereits 2018 bot Scooter beim Gießener Kultursommer auf dem Schiffenberg eine ausverkaufte und spektakuläre Show mit grandiosen Effekten. Dem Techno-Trio gefiel es damals so gut auf dem Klostergelände, dass sie auch 2023 wieder dabei sein werden. Am Freitag, 25. August 2023, verwandelt sich ab 20 Uhr das Open-Air-Gelände zum zweiten Mal in einen großen Dancefloor, wenn die erfolgreichste Techno-Band der Welt im Rahmen ihrer „God Save The Rave“-Tournee nach Gießen kommen wird. Und das zum zweiten Mal mit ganz vielen Dezibel, viel mehr Beats und noch mehr Pyrotechnik vor der Basilika.

Die Tickets für das Konzert von Frontmann und Mastermind H. P. Baxxter sowie Mitstreiter Phil Speiser und Michael Simon sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. Der exklusive Eventim-PreSale startet am heutigen Mittwoch, 7. Dezember, um 10 Uhr. Ab Montag, 12. Dezember, 10 Uhr, gibt es Tickets an allen bekannten VVK-Stellen sowie über reservix.de und giessener-kultursommer.de.

Spaß und Ekstase beim Scooter-Konzert zum Kultursommer 2023 in Gießen

Mit ihrem Top-5 und gleichzeitig 20. Studioalbum „God Save The Rave“ von 2021 kann Scooter auf über 30 Millionen verkaufte Tonträger und fast 100 Platin-Awards zurückblicken. Die seit 1993 international erfolgreiche Band bricht mit ihren Veröffentlichungen regelmäßig Rekorde. Aber kaum eine andere deutsche Band polarisierte auch so sehr wie die Techno-Pop-Pioniere. Mittlerweile gibt es sogar einen Dokumentarfilm über Scooter.

Auf Songs wie „Hyper Hyper“, „Bora! Bora! Bora!“ oder „How Much Is The Fish?“ können sich Dance-Fans bei dem Scooter-Konzert 2023 auf dem Schiffenberg freuen. Und dabei gilt, was schon 2018 über das Konzert der Techno-Barden auf dem Schiffenberg an dieser Stelle geschrieben wurde: „Die Frage nach der Sinnhaftigkeit der von ‚MC‘ Baxxter in die Menge gerotzten Zeilen (von ‚singen‘ kann hier keine Rede sein) stellt man sich besser nicht.“ Bei Konzerten von Scooter geht es einfach um den Spaß - und Ekstase bis zum Schluss. (pm/gl)

Auch interessant

Kommentare