Ein Motorradfahrer und sein Beifahrer haben bei einem Unfall an einer Gießener Autobahn schwere Verletzungen erlitten. (Symbolbild)
+
Ein Motorradfahrer und sein Beifahrer haben bei einem Unfall an einer Gießener Autobahn schwere Verletzungen erlitten. (Symbolbild)

Verkehr

Zwei Schwerverletzte bei Unfall: Motorrad kollidiert auf Gießener A485-Zubringer mit Lkw

  • Alexander Gottschalk
    VonAlexander Gottschalk
    schließen

Nach einem Unfall auf der A485 war die Autobahn bei Gießen am Morgen kurzzeitig komplett gesperrt. Die Polizei nennt nun Details.

+++ 08.54 Uhr: Die Sperrung der Auffahrt von der B49 auf die A485 am Dreieck Bergwerkswald ist aufgehoben. Das teilte ein Gießener Polizeisprecher dieser Zeitung auf Nachfrage mit. Er bestätigte auch, dass bei dem Unfall am heutigen Freitagmorgen (10.09.2021) zwei Menschen schwerverletzt wurden. Bei ihnen handele es sich um den Fahrer und Beifahrer eines Motorrads. Beide kamen in ein Krankenhaus. Nähere Angaben zu den Verletzten konnte die Polizei zunächst nicht machen.

Dafür scheint nun zumindest etwas klarer, was genau sich am Morgen an der Autobahn bei Gießen abgespielt hat. Laut Polizei war das Motorrad auf dem Grünstreifen des A485-Zubringers in Richtung Marburg unterwegs, als der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. In der Folge stieß das Motorrad mit einem Lkw zusammen, Fahrer und Beifahrer des Motorrads wurden zu Boden geschleudert. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock, blieb aber sonst unverletzt.

Schwerer Unfall auf A485-Zubringer bei Gießen – Einschränkungen an Autobahn

+++ 08.03 Uhr: Wie der Hessische Rundfunk (hr) unter Berufung auf Polizeiinformationen berichtet, geschah der Unfall auf dem Übergang von der B49 auf die A485. In einer Kurve soll ein Motorrad, auf dem zwei Menschen saßen, mit einem Lkw zusammengestoßen sein. Fahrer und Beifahrer seien in eine Klinik gekommen, über die Schwere ihrer Verletzungen wurde nichts bekannt. Die Gießener Polizei war Rückfragen zunächst nicht zu erreichen. Laut hr waren die Verletzten aber ansprechbar. Der Lastwagenfahrer habe einen Schock erlitten.

Erstmeldung vom Freitag, 10.09.2021, 07.43 Uhr: Gießen – Bei einem Unfall auf der A485 bei Gießen sind am Freitagmorgen (10.09.2021) mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Das teilte die Berufsfeuerwehr auf Twitter mit. Was genau sich zugetragen hat, blieb zunächst unklar. Eine kurzzeitige Vollsperrung der Autobahn zwischen den Abfahrten Bergwerkswald und Schiffenberger Tal ist laut Feuerwehr mittlerweile aufgehoben. Weiterhin dicht ist aber die Auffahrt von der B49 kommend. Nähere Informationen folgen. (red/ag)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion