Bettina Eckert-Ziegler mit Schulamtsdirektor Karger. PM
+
Bettina Eckert-Ziegler mit Schulamtsdirektor Karger. PM

Schweitzer-Schule hat eine neue Schulleiterin

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Schulamtsdirektor Volker Karger hat Bettina Eckert-Ziegler zur Förderschulrektorin an der Albert-Schweitzer-Schule in Gießen ernannt und ihr die Ernennungsurkunde überreicht. Eckert-Ziegler hatte seit Februar 2020 bereits die kommissarische Leitung der Schule inne, zuvor war sie stellvertretende Schulleiterin. "Es ist mir eine echte Herzensangelegenheit, für diese Schule da zu sein. Wir haben hier ein wunderbares Team, das die neuen Ideen mitträgt", sagte sie. Karger sagte, Eckert-Ziegler bringe viel Erfahrung als Förderschullehrkraft aus dem benachbarten Schulamtsbereich Limburg-Weilburg mit. Die positiven Impulse, womit sie in kürzester Zeit in das Kollegium sowie in die Stadt Gießen hineingewirkt habe, seien Anlass zu allergrößter Zufriedenheit, meinte Karger.

Eckert-Ziegler hat Diplom-Pädagogik (Schwerpunkt Sonder- und Heilpädagogik) sowie Förderschullehramt studiert. Sie hat im Main-Taunus-Kreis als Klassenlehrerin einer Grundschulklasse und als Beratungslehrerin gearbeitet, war viele Jahre im Beratungs- und Förderzentrum der Schule am Budenberg in Haiger sowie als Fachberaterin Inklusion am Schulamt Weilburg tätig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare