Zu schnell im Kreisverkehr

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Am ersten Weihnachtstag war ein 33-Jähriger mit seinem Auto auf der B 49 offenbar zu schnell unterwegs. Er hatte die Anschlussstelle Kleinlinden verlassen, als er im zweiten Kreisverkehr nach rechts von der Straße abkam und gegen einen Begrenzungspfahl prallte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare