Round Table: Flohmarkt für den guten Zweck

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Am Wochenende findet nach eineinhalb Jahren Pause wieder der Wohltätigkeitsflohmarkt des Service-Clubs Round Table 94 Gießen (RT94) statt. Gestöbert werden kann in den Hessenhallen (Halle 7), der Eintritt kostet 2 Euro.

Gut erhaltene und vorsortierte Sachspenden können am Samstag zwischen 8 und 14 Uhr an den Hessenhallen angeliefert werden. Diese werden am Sonntag zwischen 8 und 15 Uhr für gute Zwecke verkauft. Unter anderem unterstützt der RT94 die Gießener Tafel, die »Produktionsschule am Abendstern« in Heuchelheim, das Projekt »Mahlzeit« des Caritasverbandes Gießen am Eulenkopf und die Station Pfaundler des UKGM.

»Wir sind froh, nach einer langen Zwangspause endlich wieder den Flohmarkt stattfinden lassen zu können. Da wir über den Flohmarkt einen Großteil unseres Spendenbudgets erwirtschaften, freut uns dies vor allem für unsere Serviceprojekte, welche von der Durchführung maßgeblich profitieren werden«, sagt Präsident Tobias Winkler.

Das Corona-Sicherheitskonzept ist laut RT94 in enger Abstimmung mit der Messe erarbeitet worden und sieht vor, dass am Sonntag der Einlass nur mit einem maximal 24 Stunden alten negativen Testergebnis gewährt werden wird. Ein mobiles Testzentrum wird von 7.30 bis 16 Uhr vor der Halle kostenlose Testmöglichkeit anbieten und mit jedem Test 2 Euro an den Round Table spenden (Anmeldung unter testzentrum-giessen.probatix.de). Zudem können sich Interessierte am Sonntag vor Ort kostenlos impfen lassen. In der Halle herrscht Maskenpflicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare