Rot-Weiß-Club feiert Jubiläum mit Tanzworkshops

  • schließen

Gießen (pm). Neun Jahrzehnte Tanzsport in Gießen - der Rot-Weiß-Club feiert in diesem Jahr ein nicht alltägliches Jubiläum für einen Tanzsportverein. Im Festjahr steht unter dem Motto "Wir feiern Vereinsjubiläum" am Wochenende (12./13. Oktober) alles im Zeichen des Hobbys Tanzen. An beiden Tagen bietet der Verein Workshops in verschiedenen Tanzrichtungen an. Vom Kindertanzen über Hiphop und Shuffle für den Nachwuchs, den Klassikern Standard sowie Latein und natürlich auch beliebte Tanzrichtungen wie Salsa und Bachata bis hin zu Lindy Hop und Charleston. Interessierte können in eine neue und/oder andere Tanzrichtung hinein schnuppern.

Zudem gibt es an diesem Wochenende weitere Highlights - das sind die beiden Tanzpartys Salsa und West Coast Swing am Samstagabend ab 20 Uhr sowie das "Tanzcafe 1929" am Sonntag ab 15.30 Uhr.

Die Tanzangebote finden an zwei benachbarten Orten statt, dem Vereinsheim des Rot-Weiß-Clubs sowie im Nachbargebäude des Fanfarenzuges Hansa (Zum Waldsportplatz 10 bzw. 14), und sind kostenlos. Weitere Informationen zum Jubiläumswochenende unter www.rwc-giessen.de zu finden.

Das Programm am Samstag, 12. Oktober, im Clubheim des Rot-Weiß-Club: 10 Uhr Kindertanzen, 11.30 Uhr Shuffle, 13 Uhr Salsa Cubana, 14.30 Uhr Zouk, 16 Uhr Bachata, 17.30 Uhr Salsa Rueda, 20 Uhr Salsa-Party. Im Vereinsheim des Fanfarenzug Hansa: 10 Uhr Standard und Latein, 11.30 Uhr Standard und Latein, 13 Uhr Seniorentanz, 14:30 Uhr Hiphop, 16 Uhr Discofox, 17.30 Uhr West Coast Swing, 20 Uhr "West Coast"-Party.

Sonntag, 13. Oktober, Clubheim des Rot-Weiß-Club Gießen: 15 Uhr Shuffle, 16.30 Uhr Orientalischer Tanz. Im Vereinsheim des Fanfarenzug Hansa: 13.30 Uhr Charleston, 14.30 Uhr Lindy Hop, 15.30 Uhr Tanzcafé 1929, 18 Uhr Boogie Woogie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare