Rita Keil feiert 95. Geburtstag

  • vonOliver Schepp
    schließen

Gießen(ep). Ihren 95. Geburtstag feierte Rita Keil gestern in Gießen. Die gebürtige Aachenerin zog im Alter von vier Jahren mit ihrer Familie zunächst nach Bad Neuenahr, wo die Eltern ein Restaurant führten. Nach der Ausbildung im elterlichen Betrieb zur Gaststättengehilfin arbeitete sie dort bis zur Heirat mit Walter Keil, mit dem sie 1953 nach Gießen zog.

Aus der Ehe gingen ein Sohn und eine Tochter hervor. Rita Keil arbeitete bis zur Rente 1982 im Betrieb ihres vor 20 Jahren gestorbenen Mannes, der ein Geschäft für Büromaschinen führte. Sie war als Pressewartin im Roll- und Eissportclub aktiv, zu ihren Hobbys zählte außerdem Reisen. Außer Verwandten und Bekannten gratulierte auch Stadträtin Susanne Koltermann. FOTO: SCHEPP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare