Richard Wagner auf der Spur

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Was für ein Mensch steckt hinter dem Künstler Richard Wagner? Dominik Wilgenbus lädt am Sonntag, 13. September, um 19.30 Uhr zu einem Abend ins Stadttheater, an dem er die Irrungen und Wirrungen des Bayreuther Meisters mit Literatur und Musik erkundet.

Mit seiner szenisch-musikalischen Solo-Rezitation widmet sich Wilgenbus der irrwitzigen Selbstdarstellung des Künstlers als legitimer künstlerischer Erbe Beethovens, dabei abwechselnd oder gar gleichzeitig in die Tasten greifend. Mit viel Humor kombiniert er fürs Klavier neu interpretierte Originalstücke Wagners sowie dessen literarisches Werk und bietet so eine völlig neue Sicht auf den Jahrhundertkünstler und Menschen. Tickets können über den Webshop des Stadttheaters und im Haus der Karten erworben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare