+
Werner Seeger

Renommierter Preis für Gießener Lungenforscher

  • schließen

Gießen (pm). Hohe Auszeichnung für Gießener Lungenforscher: Prof. Werner Seeger, Sprecher des Exzellenzclusters "Cardio-Pulmonary Institute" (CPI) an der Justus-Liebig-Universität sowie Vorstandsvorsitzender und Sprecher des Deutschen Zentrums für Lungenforschung mit Vereinssitz in Gießen, hat gemeinsam mit drei weiteren DZL-Vorstandsmitgliedern den international renommierten Balzan Preis 2019 erhalten. Der Preis ist laut einer Mitteilung mit 750 000 Schweizer Franken dotiert.

Die insgesamt vier Balzan Preise, zwei pro Kategorie, werden an Forscher bzw. Künstler verliehen, die in ihrem Tätigkeitsbereich international anerkannte Leistungen erbracht haben. Die vier auszuzeichnenden Fachgebiete wechseln von Jahr zu Jahr. Seit dem Jahr 2001 müssen die Preisträger laut Statuten die Hälfte der Preissumme zur Förderung von Forschungsprojekten verwenden, an denen vorzugsweise junge Forscher beteiligt sind.

Die Preisverleihung findet am 15. November in Bern statt. (Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare