Reizstoff in Bus gesprüht

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Ein Fahrgast der Linie 1 sprühte Samstagnachmittag in der Buslinie 1 mit Reizstoff. Um 15.50 Uhr kam es offenbar zu einem Konflikt zwischen einem 19-jährigen staatenlosen Asylbewerber und einem 46-jährigen Mann aus Algerien. Nach der Attacke flüchtete der 19-Jährige in einen anderen Bus an der Haltestelle Berliner Platz und konnte dort von Polizisten festgenommen werden. Das Reizgas stellten die Beamten sicher. Wer hat den Vorfall beobachtet? Hinweise unter Tel. 06 41/7006-3755 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare