_20210914ReinholdWeber_1_4c
+
Reinhold Weber

Reinhold Weber feiert seinen 90.

  • VonDagmar Hinterlang
    schließen

Gießen-Lützellinden (hin). Der Sport hat eine große Rolle im Leben von Reinhold Weber gespielt. Am Dienstag feierte er seinen 90. Geburtstag. Sein Elternhaus stand in der »Lehmekaut« - heute Teil der Straße In den Gärten. Er absolvierte eine Lehre als Weißbinder. Jeden Morgen ging er zu Fuß und, wie es heißt: pfeifend und singend zu seinem Lehrbetrieb nach Atzbach.

Später war er drei Jahre lang beim Straßenbauamt beschäftigt.

Aus der Ehe mit Renate - das Paar hatte 1956 geheiratet - gingen drei Kinder, vier Enkelkinder und zwei Urenkel hervor. Ein dritter Urenkel ist »auf dem Weg«. Ehefrau Renate starb im Februar dieses Jahres.

Die sportliche Liebe des Jubilars war der Handball. Viele Jahre engagierte er sich als Trainer beim TV Lützellinden und beim Sportverein in Lollar. Zum Ehrentag gratulierten Familie und Freunde. Stadtrat Rolf Krieger überbrachte offizielle Grüße. FOTO: HIN

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare