Schwulen-Lesben-Demo 1983 in Gießen. FOTO: SCHLATTER
+
Schwulen-Lesben-Demo 1983 in Gießen. FOTO: SCHLATTER

Regenbogentour durch Gießen

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Ein Stadtrundgang "Qu(e)er durch Gießen" findet am Sonntag, 11. Oktober, statt. Im Rahmen der Sonderausstellung "Feuer und Flamme für diese Stadt. Das bewegte Gießen in den 80er Jahren" im Alten Schloss führt die "Regenbogentour" zu schwulen, lesbischen und anderen queeren Orten in Gießen seit den 80ern. Referenten sind Holger Kleinert, Martin Klenner und Claudia Stiedl, Treffpunkt um 15 Uhr vor dem Alten Schloss. Die Teilnahme am Stadtrundgang ist kostenfrei, aber eine Anmeldung bis Freitag unter Tel. 06 41/9 60 97 30 oder per E-Mail an museum@giessen.de ist erforderlich. Für die Führung gelten die aktuellen Corona-Schutzregeln: Abstand und Mund-Nasen-Bedeckung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare