Raub in der Weserstraße

  • schließen

Gießen(pm). Nach einem Unbekannten, der einen 21-Jährigen am Sonntagabend offenbar mit einer Schusswaffe bedrohte, fahndet die Polizei. Der Räuber soll dem jungen Mann gegen 18 Uhr in der Weserstraße eine Schusswaffe an den Kopf gehalten haben. Dabei soll er ihn bedroht und Bargeld gefordert haben. Nachdem der Räuber etwa 150 Euro bekam, flüchtete er in unbekannte Richtung.

Der Verdächtige soll etwa 1,70 Meter groß sein und einen dunklen Kapuzenpulli und eine dunkle Jacke getragen haben. Die Tat soll sich zwischen zwei größeren Mehrfamilienhäusern ereignet haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 06 41/70 06- 37 55.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare