Hessen Mobil saniert ab Dienstag den Radweg nach Lollar. FOTO: SCHEPP
+
Hessen Mobil saniert ab Dienstag den Radweg nach Lollar. FOTO: SCHEPP

Radweg nach Lollar wird saniert

  • vonOliver Schepp
    schließen

Gießen(pm). Die Asphaltoberfläche auf dem Radweg zwischen Wieseck und Lollar wird ab Dienstag, 1. September, saniert. Hierfür werden an insgesamt fünf Bereichen, die eine Länge von 20 bis zu 110 Metern haben, die oberen vier Zentimeter des alten und schadhaften Asphalts abgefräst und anschließend vier Zentimeter neuer Asphalt in den Radweg eingebaut. Dadurch beseitigt Hessen Mobil Wurzelaufbrüche und stellt die Ebenheit des Radweges wieder her. Begonnen wird mit den Arbeiten im Abschnitt zwischen dem ehemaligen Gießener Brauhaus, unter der A 480 hindurch, bis zur Zufahrt zur Badenburg. Diese Arbeiten werden voraussichtlich zwei Tage in Anspruch nehmen. Die Umleitung führt am Kieswerk vorbei bis zur Brücke über die A 480 und von dort aus zurück zur L 3475.

Im Anschluss wird der nördliche Abschnitt ab der Zufahrt zur Badenburg bis zum Ortseingang von Lollar erneuert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare