Radler verletzt zwei Männer

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen-Kleinlinden(pm). Bei einer Auseinandersetzung in der Frankfurter Straße in Kleinlinden sind am Freitagabend zwei Männer verletzt worden. Gegen 22 Uhr gerieten ein 41-jähriger Radfahrer aus Linden sowie ein 21-jähriger Autofahrer aus Wettenberg und dessen 22-jähriger Beifahrer aus Wetzlar in Streit. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Wettenberger aufgrund der Fahrweise des Radlers gehupt. Daraufhin schlug der Lindener gegen das Auto und beschädigte es. In Höhe eines Getränkemarktes wollte der Fahrer ihn darauf ansprechen und stieg aus, daraufhin kam es zum Gerangel. Dabei zog der 41-Jährige offenbar ein Messer und verletzte seine beiden Kontrahenten, die anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.

Der alkoholisierte Lindener pustete über 1,3 Promille und musste zur Blutentnahme mit auf die Polizeiwache. Bei seiner Durchsuchung fanden die Ermittler ein Messer und Betäubungsmittel. Gegen ihn ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung. Hinweise unter Tel. 06 41/70 06-35 55 sind erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare