Radler schlägt Heckscheibe ein

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Ein 48-jähriger Mann aus Gießen hat am Donnerstag gegen 20 Uhr mit einem Fahrradschloss die Heckscheibe eines Autos, das auf dem Radweg in der Feuerbachstraße parkte, eingeschlagen und ist geflüchtet. Eine Zivilstreife der Polizei konnte den Mann aber im Zuge der Fahndungsmaßnahmen festnehmen. Am Lenker seines Fahrrades hing noch das zum Einschlagen der Scheibe benutzte Schloss. Der Gießener war betrunken, er pustete 1,92 Promille.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare