Radfahrerin nach Unfall gesucht

  • schließen

Gießen(pm). Die Polizei sucht nach einem Unfall von Montagmittag im Steinbacher Weg (Höhe Haus Nr. 28) nach einer Radfahrerin. Die Unbekannte fuhr gegen 12.45 Uhr vor einer roten Ampel an einem wartenden Auto vorbei. Anschließend fuhr sie einen die Ampel überquerenden zehnjährigen Schüler aus Gießen an und zwei weiteren Kindern über die Füße. Der Zehnjährige und die Radlerin fielen dann zu Boden. Mehrere Zeugen kümmerten sich um die Beteiligten. Zunächst schien keiner verletzt zu sein. Der Junge klagte aber kurze Zeit später über Schmerzen am Kopf, bemerkte eine Verletzung an der Hand und informierte mit seiner Mutter die Polizei. Beschreibung der Unbekannten: Etwa 40 Jahre alt und 1,68 Meter groß. Sie trug ein dunkles Kopftuch, vermutlich eine Regenjacke und hatte eine normale Statur. Sie sprach Deutsch. Hinweise an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 06 41/70 06-35 55.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare