Radfahrer angegriffen – Polizei sucht Zeugen

  • schließen

Ein 43-Jähriger hielt mit seinem Fahrrad am Montag gegen 19 Uhr am Ludwigsplatz vor der roten Ampel. Als ein Autofahrer mit seinem weißen SUV direkt neben ihm stoppte, beleidigte dieser den Radler unvermittelt. Der hatte kein Interesse an einer Auseinandersetzung, stieg vom Rad und schob es auf dem Gehweg der Grünberger Straße weiter. Der Fahrer des weißen Pkw fuhr an ihm vorbei, brachte sein Auto zum Stehen und stieg aus. Er soll dann auf den Radler mit Tritten losgegangen sein und ihn verletzt haben.

Ein 43-Jähriger hielt mit seinem Fahrrad am Montag gegen 19 Uhr am Ludwigsplatz vor der roten Ampel. Als ein Autofahrer mit seinem weißen SUV direkt neben ihm stoppte, beleidigte dieser den Radler unvermittelt. Der hatte kein Interesse an einer Auseinandersetzung, stieg vom Rad und schob es auf dem Gehweg der Grünberger Straße weiter. Der Fahrer des weißen Pkw fuhr an ihm vorbei, brachte sein Auto zum Stehen und stieg aus. Er soll dann auf den Radler mit Tritten losgegangen sein und ihn verletzt haben.

Eine Frau mischte sich ein und forderte den gewalttätigen Mann auf, den Angriff zu beenden. Auch ihr drohte der Mann und fuhr mit seinem Auto davon. Die Polizei sucht weitere Zeugen des Vorfalls. Hinweise bitte unter Tel. 06 41/70 06-37 55.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare