Vom Provinzkaff zur Uni-Stadt

  • schließen

Gießen(pm). "Von der Wasserburg zur Universitätsstadt" ist eine öffentliche Führung des Oberhessischen Museums betitelt. Am Sonntag, 22. März, 14 bis 15 Uhr, führt der Rundgang durch das Leib’sche Haus, Georg-Schlosser-Straße 1. Teilnehmer zahlen vier Euro.

Die Wasserburg "Zu den Giezzen" wird um 1150 errichtet. Am Namen dieser Stadt hat sich nicht viel geändert - dafür alles andere. Wie Gießen den Sprung vom Provinzkaff zur Universitäts- und später Industriestadt schaffte, erfahren die Teilnehmer anhand von ausgewählten Exponaten bei diesem Rundgang durchs Leib’sche Haus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare