bonifatiuschor_310821_4c_1
+
Der Chor der Bonifatiuskirche probt jeden Donnerstag.

Proben unter besonderen Bedingungen

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). In dieser Woche beginnen die Chöre der Bonifatiuskirche gemeinsam mit Regionalkantor Michael Gilles wieder mit der Probenarbeit unter besonderen Bedingungen. »Insgesamt gab es zum Glück nur ein paar vereinzelte Abgänge im Kinder- und Erwachsenenchor, die meisten sind weiterhin dabei und freuen sich auf den Neustart nach den Sommerferien«, berichtet Regionalkantor Michael Gilles.

Die Auflagen sind hoch, um die Infektionen zu verhindern. Abstände müssen eingehalten werden, Anwesenheitslisten geführt, Masken getragen (bis zum Platz) und Hände desinfiziert werden. Allerdings wurde während der vergangenen Coronajahre sehr deutlich, welchen wichtigen Lebensinhalt das gemeinsame Singen für die Sängerinnen und Sänger jeden Alters darstellt. Das jüngste Mitglied ist sieben, das älteste 98 Jahre.

Die Gemeinderäume der Bonifatiuskirche haben leider eine Kapazitätsgrenze von 17 Sängern für eine gemeinsame Probe. »Wir lösen das Problem, indem sich die Sänger digital zu einer Probe anmelden und wir so die Höchstgrenze bei der Probe nicht übersteigen. Die weiteren Sänger können sich gleichzeitig digital per Videokonferenz von zu Hause in den Probenraum zuschalten, haben die Noten vor sich liegen und können von zu Hause mitproben«, erklärt Gilles. Der Kinderchor »Bonissimo« ist darauf zur Zeit nicht angewiesen, hier können die Abstände mit allen aktiven Sängern beim Singen und Spielen eingehalten werden.

Auch wenn die Entwicklung der Pandemie die Planungen vor einige Herausforderungen stellt, planen beide Chöre Auftritte unter Vorbehalt. So singt der Kinderchor »Bonissimo« bereits am Sonntag, 5. September, im Rahmen der feierlichen Erstkommunion und bereitet wieder ein Krippenspiel zu Weihnachten vor. Der Bonifatiuschor setzt seine Probenarbeit mit »Missa Buccinata« von Christian Heiß fort. Diese soll im Hochamt an Allerheiligen (1. November) um 19 Uhr im Gottesdienst erklingen.

Weitere Sänger sind willkommen

Für Sängerinnen und Sänger jeden Alters bietet sich daher gerade eine gute Einstiegsmöglichkeit. Der Kinderchor »Bonissimo« probt dienstags von 16.30 bis 17.30 Uhr, der Bonifatiuschor donnerstags von 19.30 bis 21.15 Uhr in den Räumen der Bonifatiusgemeinde. Interessierte melden sich bei Michael Gilles an. Weitere Infos: bonifatius-giessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare