Premiere im Jahre 1995

  • schließen

Der Tag der Architektur wurde erstmals 1995 durchgeführt. Gemeinsam mit Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen war Hessen seinerzeit Vorreiter bei der Konzeption und Durchführung dieser Veranstaltung, die schließlich bundesweit übernommen wurde. Jährlich wählen qualifizierte Fachleute die gezeigten Bauten und Objekte aus und stellen ein ausgewogenes Programm mit guter "Alltagsarchitektur" zusammen.

Der Tag der Architektur wird von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) in Wiesbaden organisiert und mit Architekten, Planern und Bauherren realisiert.

Die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Ihr gehören zurzeit rund 11 000 selbstständige, angestellte und beamtete Architekten und Stadtplaner an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare