Preisträgerkonzert mit Chor Cantamus

  • schließen

Gießen (pm). Der vierzigköpfige Chor Cantamus Gießen musiziert am Sonntag, 28. Januar, um 17 Uhr im Sendesaal des Hessischen Rundfunks zusammen mit neun weiteren Preisträgerchören, die beim 14. Hessischen Chorwettbewerb im November in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz gewonnen haben. Gemeinsam mit dem HR präsentiert der Landesmusikrat die Chöre, die Hessen beim Deutschen Chorwettbewerb im Mai vertreten werden.

Gießen (pm). Der vierzigköpfige Chor Cantamus Gießen musiziert am Sonntag, 28. Januar, um 17 Uhr im Sendesaal des Hessischen Rundfunks zusammen mit neun weiteren Preisträgerchören, die beim 14. Hessischen Chorwettbewerb im November in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz gewonnen haben. Gemeinsam mit dem HR präsentiert der Landesmusikrat die Chöre, die Hessen beim Deutschen Chorwettbewerb im Mai vertreten werden.

Das abwechslungsreiche Programm wird durch die Preisträgerchöre gestaltet, die Sänger bringen dabei die ganze Bandbreite der A-cappella-Vokalmusik zu Gehör. Zu Hören gibt es nicht nur Werke der klassischen Choralliteratur, Motetten und Volkslieder, sondern auch Poppiges und Jazziges. Die Besetzungen reichen vom Mädchen- und Jugendchor über reine Frauen- und Männerchöre bis hin zu den Chören mit gemischten Besetzungen. Cantamus Gießen unter der Leitung von Axel Pfeiffer hat den ersten Preis in der Kategorie "Gemischte Chöre ab 32 Mitwirkende" gewonnen und sich dadurch zum 10. Deutschen Chorwettbewerb vom 5. bis 13. Mai in Freiburg qualifiziert, der wie der Landeswettbewerb alle vier Jahre stattfindet. Der Kartenvorverkauf für die von Andreas Bomba moderierte Veranstaltung findet über das Ticketcenter des HR (www.hr-ticketcenter.de) statt, die Karten zum Preis von 10 Euro (ermäßigt 3 Euro) enthalten ein RMV-Kombiticket für die Hin- und Rückfahrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare