Praktikanten kontrollieren Verkehrssünder

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Sicher wieder viel gelernt haben Berufsanfänger bei einer Verkehrskontrolle am Mittwoch in der Grünberger Straße. Die Studierenden, die ein Praktikum bei der Bereitschaftspolizei machen, wurden durch erfahrene Beamte begleitet. Zwischen 10 und 15 Uhr stoppten sie mehrere Fahrzeuge. Zwei Fahrer waren ohne Führerschein unterwegs, 14 Fahrzeuglenker konnten während der Fahrt ihre Finger nicht vom Handy lassen, vier Fahrer waren nicht angeschnallt, einer verstieß gegen die Ladungssicherung und bei einem erlosch die Betriebserlaubnis. Der Fahrer hatte an seinem Fahrzeug neben folierten Heckleuchten eine unzulässige Rad-Reifenkombination verbaut.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare