1. Gießener Allgemeine
  2. Gießen

Präsenz zeigen für Frauenrechte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kim Luisa Engel

Kommentare

oli_frauenaktionstag_130_4c
Performance zum Frauen-Aktionstag im Seltersweg. © Oliver Schepp

Gießen (keh). Am Montag waren elf Organisationen und Institutionen aus Gießen mit Ständen in der Innenstadt vertreten. Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März - der dieses Jahr pandemiebedingt nicht begangen werden konnte - zeigten aktive Frauen Präsenz im Seltersweg. Organisiert wurde der Aktionstag vom Büro für Frauen und Gleichberechtigung der Stadt Gießen.

Mitarbeiterin Meike Pinkernell sagte: »Es ist wichtig, in Corona-Zeiten Präsenz zu zeigen. Da zu sein. Frauenrechte sind nicht verhandelbar.« Ihr Büro teilte sich den Standort mit der Frauengruppe des Ausländerbeirats. Deren Priorität ist es, Frauen mit Migrationshintergrund Sichtbarkeit im politischen Raum zu geben und deren Thematiken aufzugreifen.

Etwas ganz besonderes haben sich die »Omas gegen Rechts« und das Autonome Frauenhaus Gießen ausgedacht. Sie verzierten ihren Stand am Kugelbrunnen nicht nur mit pink angemalten Kartons, die in weißen Lettern »Stopp Femizid« buchstabierten, sondern zeigten auch eine Performance. Dafür hatten sie Schilder vorbereitet, auf denen häufige Erwartungen stehen, die an Frauen gestellt werden. »Sei leise«, oder »sei genügsam«, zum Beispiel. Diese wurden laut vorgelesen und Holzfiguren um den Hals gehängt.

Anschließend verteilten die Frauen Bilder mit der »Lösung«. Die Teilnehmer lasen ihr Schild laut vor und hängten es auf eine Wäscheleine, auf der stand: »Ich habe das Recht, ....«. Das Pendant zur Erwartung »sei leise« war also »Ich habe das Recht, laut zu sein.«

Performance am Kugelbrunnen

Dann wurden alarmierende Statistiken zu Gewalt an Frauen verlesen. So ist jede dritte Frau in Deutschland mindestens einmal in ihrem Leben Opfer von physischer und/oder sexualisierter Gewalt. Umgerechnet wird alle 45 Minuten eine Frau durch ihren Partner angegriffen oder verletzt.

Auch interessant

Kommentare