Polizei fahndet nach Taschendieb

  • vonRedaktion
    schließen

Nach einem Taschendieb, der etwa 20 bis 25 Jahre alt und zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß sein soll, fahndet die Gießener Polizei. Wichtig für die Beamten sind auch bislang noch unbekannte Zeugen.

Nach einem Taschendieb, der etwa 20 bis 25 Jahre alt und zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß sein soll, fahndet die Gießener Polizei. Wichtig für die Beamten sind auch bislang noch unbekannte Zeugen.

Der gesuchte Mann hatte am Samstag gegen 18.45 Uhr in der Bahnhofstraße eine Geldbörse aus einer Umhängetasche entwendet. Die 21-Jährige, welche die Umhängetasche mitführte, bemerkte den Diebstahl gerade noch rechtzeitig und nahm die Geldbörse wieder an sich. Ohne Beute flüchtete der Täter dann in Richtung Stadtmitte.

Der Täter soll einen grauen Kapuzenpulli getragen haben. Bei dem missglückten Diebstahl stand in der Nähe ein Pärchen, das sehr wahrscheinlich das Ganze mitbekommen hat. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 06 41/70 06-35 55.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare