Polizei codiert wieder Fahrräder

  • schließen

Gießen(pm). Auch in Zeiten von Corona bietet die Polizei in Gießen zukünftig wieder Termine zur Codierung gegen Diebstahl an. Nicht nur Fahrradbesitzer können am kommenden Montag, dem 11. Mai, ihren Drahtesel bei der Polizeistation Gießen Nord, Berliner Platz 1 (Garage neben Parkplatz), von 9 bis 16 Uhr codieren lassen, sondern auch Besitzer von Wertgegenständen wie Laptops oder Werkzeugen.

Weitere regelmäßige Termine finden immer montags ab dem 8. Juni von 9 bis 16 Uhr (ausschließlich Feiertage) statt. Interessierte werden jedoch aufgrund der Corona-Situation gebeten, sich eine Woche zuvor unter der Rufnummer der Polizeistation Gießen-Nord, Tel. 0641/7006-3770, für den darauffolgenden Montag anzumelden. Darüber hinaus bittet die Polizei, sich an aktuelle Corona-Auflagen wie Abstandsregelung zu halten und empfiehlt außerdem, einen Mundschutz zu tragen und zu den Terminen pünktlich zu kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare