Podiumsdiskussion zur Wohnraumnot

  • schließen

"Jeder Mensch braucht ein Zuhause" – das Caritas-Jahresthema 2018 lenkt den Blick auf ein aktuelles Problem: Den Mangel an bezahlbarem Wohnraum. Die Erwachsenenbildung im katholischen Pfarreienverbund Gießen lädt daher am Donnerstag, 18. Oktober, 20 Uhr in das Gemeindezentrum Martinshof zu einer Podiumsdiskussion ein, in der die Thematik von mehreren Seiten aus beleuchtet werden soll. Teilnehmen werden Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz und der Geschäftsführer der Wohnbau Gießen, Reinhard Thies. Hartmut Fritz, Caritasdirektor a. D. aus Frankfurt, moderiert.

"Jeder Mensch braucht ein Zuhause" – das Caritas-Jahresthema 2018 lenkt den Blick auf ein aktuelles Problem: Den Mangel an bezahlbarem Wohnraum. Die Erwachsenenbildung im katholischen Pfarreienverbund Gießen lädt daher am Donnerstag, 18. Oktober, 20 Uhr in das Gemeindezentrum Martinshof zu einer Podiumsdiskussion ein, in der die Thematik von mehreren Seiten aus beleuchtet werden soll. Teilnehmen werden Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz und der Geschäftsführer der Wohnbau Gießen, Reinhard Thies. Hartmut Fritz, Caritasdirektor a. D. aus Frankfurt, moderiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare