Christine Wessely (l.) von der Bahnhofsmission freut sich über die Plätzchen. FOTO: PM
+
Christine Wessely (l.) von der Bahnhofsmission freut sich über die Plätzchen. FOTO: PM

Plätzchen für die Bahnhofsmission

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Die StadtLandfrauen Gießen haben der Bahnhofsmission über 50 Tüten mit selbst hergestellten Weihnachtsplätzchen gespendet. Gerade in diesen Tagen leistet die Bahnhofsmission eine wichtige Arbeit. Sie hilft gestrandeten und notleidenden Menschen. Die StadtLandfrauen unterstützten dies mit ihrer Spende. Wegen der Corona-Beschränkungen konnten die Landfrauen Gießen ihre Weihnachtsplätzchen nicht traditionell auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen, um einen Teil des Erlöses der Jugendwerkstatt zu spenden. So haben sie dieses Jahr noch die Bahnhofsmission unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare