Peter und der Wolf am Klavier

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Gemäß dem Motto des diesjährigen Tages der Musik »SchlussMitPause!« und zu ihrem 30-jährigen Jubiläum lädt die Musikschule Gießen zum ersten öffentlichen Konzert in diesem Jahr ein. Am Samstag, 26. Juni, wird das musikalische Märchen »Peter und der Wolf« von Sergej Prokofjew auf die Bühne des Hermann-Levi-Saals im Rathaus gebracht - einer Fassung für Klavier.

Die beiden Aufführungen finden um 15 und um 17 Uhr statt. Unter der Leitung von Allan Duarte Manhas spielen Schüler die immer wieder bezaubernde Geschichte.

Der Eintritt ist frei, die Musikschule bittet aber wegen begrenzter Anzahl von Plätzen um Anmeldung (Tel. 0641/51111; info@musikschule-giessen.de). Ein negativer Coronatest und das Tragen einer medizinischen Maske sind gemäß der Corona-Verordnungen Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare