oli_johanneskirche2_2105_4c
+
Einen Präsenzgottesdienst gibt es am Pfingstmontag um 10 Uhr in der Johanneskirche.

Per Video vom Schiffenberg

  • Jens Riedel
    VonJens Riedel
    schließen

Gießen (pm/jri). Es ist ein Hoffnungsschimmer an Pfingsten: Einige Gottesdienste in Gießen werden wieder als Präsenzgottesdienste stattfinden, andere Predigten müssen weiterhin im Internet und auf Youtube durchgeführt werden. Hier ein kleiner Überblick (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Das evangelische und das katholische Dekanat Gießen feiern am Pfingstmontag im Internet einen gemeinsamen Gottesdienst. Anstelle des traditionellen Schiffenberg-Präsenzgottesdienstes stellen sie ein Video ins Netz, das aber immerhin unter anderem in der Basilika auf dem Schiffenberg aufgezeichnet wurde. Bis 2019 haben mitunter über 900 Menschen jährlich gemeinsam diesen Gottesdienst auf Gießens Hausberg gefeiert. »Digital und dezentral zu feiern«, so lautet für den evangelischen Dekan André Witte-Karp die Devise für das ökumenische Miteinander in Gießen in diesem Jahr. »In dem Videogottesdienst hat die junge Generation das Wort«, sagt Witte-Karp. Vikarinnen und Vikare, also Pfarrer in der Ausbildung, aus dem evangelischen Dekanat und die Dekanatsjugendreferentin aus dem katholischen Dekanat stellen ihre »Kirche von morgen« vor. In ihren »pfingstlichen Aufbruchsmut« nehmen sie auch die Musik des Saxofon-Quartetts ParaVos mit hinein.

Der Video-Gottesdienst ist ab Samstagabend auf dem Youtube-Kanal Giessen Evangelisch abrufbar sowie im Netz unter giessen-evangelisch.de

Präsenzgottesdienst in Johanneskirche

Der Kirchenvorstand der Johannesgemeinde hat zu Pfingsten dagegen beschlossen, wieder Präsenzgottesdienste zu feiern - mit allen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen. Zwar findet am Pfingstsonntag ein gemeinsamer Online-Gottesdienst der Lukas- und Johannesgemeinde aus der Johanneskirche mit den Pfarrern Matthias Weidenhagen und Michael Paul noch im Internet statt. Aber am Pfingstmontag um 10 Uhr gibt es einen Präsenzgottesdienst in der Johanneskirche mit Pfarrer Michael Paul. Für die Gottesdienste ist eine Anmeldung notwendig unter Tel. 0641/72114 oder auf der Homepage der Johannesgemeinde johannesgemeinde.giessen.de

In der Gesamtkirchengemeinde Gießen Nord finden ab Pfingstsonntag die regelmäßigen Präsenzgottesdienste wieder statt. Für Sonntag um 10 Uhr lädt die Gemeinde zu einem Open-Air-Gottesdienst für Menschen aller Generationen auf das Außengelände des Thomaszentrums (Röderring 30a) ein.

OpenAir vor dem Thomaszentrum

Der Gottesdienst vor dem Thomaszentrum wird auch bei schlechtem Wetter unter freiem Himmel veranstaltet.

Eine vorherige Anmeldung über evangelisch-giessen-nord. de oder telefonisch unter 0641/9502083 ist erforderlich.

Bei St. Thomas Morus wird ein interkulturelles Pfingstfest gefeiert, und zwar in einem katholisch-orthodoxen Gottesdienst, zusammen mit der »Abune Aregawi«-Gemeinde am Pfingstsonntag um 18.30 Uhr. Zelebrant ist Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid. Eine Schola der eritreischen Gemeinde begleitet den Gottesdienst mit afrikanischen, hoch spirituellen Rhythmen und Gesängen. Bei guten Wetter findet der Gottesdienst unter freien Himmel auf dem Kirchplatz vor der St- Thomas-Morus-Kirche statt. Anmeldung ist erforderlich unter kulturkirchegiessen.de.

Mit Musik am Kirchenplatz

Am Pfingstmontag gastiert das Trio AMAN AMAN um 16 Uhr auf dem Kirchplatz. Mit Gesang, Violoncello und Percussion bringen Araceli Fernández González, Anka Hirsch und Marliese Glück ihre unterschiedlichen musikalischen Erfahrungen zusammen. Es erklingen türkische, arabische, spanische und sephardische Lieder und Melodien, Cantigas aus dem Mittelalter sowie neue eigene Kompositionen, Auch dazu ist eine Anmeldung unter kulturkirchegiessen.de notwendig. Das Platzangebot ist begrenzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare