Die Siebtklässler beim Schneiden der Beiträge.
+
Die Siebtklässler beim Schneiden der Beiträge.

Ostschüler vertonen eigene Texte für HR 2

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Die Klasse 7b der Ostschule hat am Projekt "Junges Literaturland Hessen" teilgenommen. Am Sonntag, 15. September werden die Ergebnisse um 12 Uhr im Radiosender HR 2 in einer einstündigen Sendung vorgestellt. Inspiriert von Goethes Werther, verfassten die Siebtklässler zum Beispiel emotionale Briefe oder spannende Geschichten rund um magische Museumsgegenstände. Diese selbst geschriebenen Texte wurden an zwei Workshop-Tagen in potenzielle Radiobeiträge umgewandelt. Unter Betreuung von zwei HR 2-Medienpädagoginnen lernten die Schüler unter anderem das Schneiden am PC und den Umgang mit einem Mikrofon. Außerdem erhielten sie eine Einführung in die Arbeit mit einem Aufnahmegerät bzw. einem Audioeditor. "Dass es so viel Zeit beansprucht, einen Text zu vertonen, hätte ich nicht gedacht", fasste eine Schülerin die Projekttage zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare