Organist aus Neuseeland

  • schließen

Gießen (pm). Das Mittwochskonzert am 3. Juli um 19.30 Uhr in der Bonifatiuskirche gestaltet Prof. Martin Setchell aus Christchurch (Neuseeland). An beiden Orgeln wird er Kompositionen spielen von Johann Sebastian Bach, Tomaso Albinoni und Marco Enrico Bossi - und auch "Celebration", ein Werk, das für Martin Setchell von "Mons Leidvin Takle" geschrieben wurde zur Wiedereröffnung der Orgel in der Town-Hall von Christchurch. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare