Online-Tickets für Antik & Trödel

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Hessens größter Hallenflohmarkt "Antik & Trödel" entwickelt sich weiter, gerade auch aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie. Ab sofort ist es möglich, Eintrittskarten für den am ersten Sonntag jedes Monats stattfinden Markt im Vorfeld online über die Flohmarkt-Homepage zu kaufen. Zudem können die persönlichen Daten zur Kontaktnachverfolgung im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 bereits vorab online erfasst werden. Dazu werden rund um das Gelände der Hessenhallen Plakate mit Barcodes aufgehängt, durch deren Scannen die Seite zur Abgabe der meldepflichtigen Angaben direkt erreicht und unkompliziert ausgefüllt werden kann. Diese Maßnahmen sollen die Wartezeiten vor dem Eintritt in die Hessenhallen reduzieren und eine große Menschenmenge an den Kassenhäuschen verhindern. Für alle Besucher des Flohmarktes ist es Pflicht, die Daten zu hinterlegen.

Wer sich als Besucher im Vorfeld online Tickets gekauft und für den "Antik & Trödel"-Markt registriert hat, kann das Ticket sowie die Registrierungsbestätigung herunterladen, an der Kasse vorzeigen und damit direkt in den Hallen losstöbern: Auch beim sechsten Markt des Jahres am Sonntag, 1. November gibt es wieder viel zu entdecken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare