Online-Lesung für die Seele

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Mit Depressionen leben - das Bündnis gegen Depression Marburg-Biedenkopf und das Bündnis gegen Depression Gießen laden am Samstag, 10. Oktober (Tag der seelischen Gesundheit), von 17 bis 19 Uhr zu einer Online-Lesung mit Sachbuchautorin Heide Fuhljahn ein. Es geht um Depressionen, Angststörungen, psychotherapeutische Sitzungen und Dinge, die der Seele helfen - ganz persönlich, aus Sicht einer Betroffenen. Mit ihrem Sachbuch "Kalt erwischt - wie ich mit Depressionen lebe und was mir hilft" stand Heide Fuhljahn zehn Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste. In ihrem zweiten Buch "Vom Wahn und Sinn - Behandler, Patienten und die Psychotherapie ihres Lebens" berichtet sie von psychotherapeutischen Sitzungen.

An der Online-Lesung kann man kostenlos über das Videokonferenz-Tool Zoom teilnehmen (Link: https://zoom.us/ j/95944585996?pwd=bGtwTGR ZMUNrdVgwcFU1Q1QwVzVvdz09; Kenncode: 41 46 99; Meeting-ID: 9 59 44 58 59 96). Wer den Link zur angegebenen Zeit anklickt, kommt direkt zur Lesung. Zoom muss dafür nicht extra installiert werden.

Im Anschluss an die Lesung gibt es ein Gespräch mit der Autorin sowie Prof. Dr. Michael Franz und Dipl.-Psych. Roland Stürmer. Fragen zur Veranstaltung beantwortet Anja Bruun (bgdpres@med.uni-marburg.de); hier können auch Fragen für das Gespräch eingereicht werden. Per E-Mail an info@buendnis-depression-giessen.de können Interessierte sich den Link zur Lesung digital zusenden lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare