Oberhessisches Museum gibt Einblick in Neukonzeption

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Das Oberhessische Museum hat in Vorbereitung des Architektenwettbewerbs ein neues Raumprogramm entwickelt. Am Donnerstag, 25. Juni, um 18.30 Uhr, wird ein erster Einblick in die Neukonzeption gegeben. Teilnehmen können alle Interessierten im Hermann-Levi-Saal im Rathaus oder per digitaler Schaltung mit Zoom. Eine Anmeldung ist aber zwingend erforderlich.

Nachdem das Museums-Team seit Monaten mögliche Themen und Highlight-Exponate ermittelt hat, kam Anfang Juni Unterstützung durch das Gestalterbüro "facts and fiction" aus Berlin bzw. Köln hinzu. In einem Workshop haben sich die Gestalter und Museumsmitarbeiter mit Akteuren und Freunden des Museums den Stärken und Schwächen der jetzigen Dauerausstellung gewidmet. Im Anschluss konnten Ideen und Anmerkungen in das Raumprogramm für das zukünftige Museum einfließen: Es wurde intensiv diskutiert, es wurden Überlegungen angestellt, Vor- und Nachteile erarbeitet , um schließlich die beste aller Varianten zu ermitteln. Nun steht fest, in welchen Häusern die einzelnen Bereiche des Museums wie Dauerausstellung, Sonderausstellung, Vermittlung und Verwaltung im besten Fall verortet sein werden.

Anmeldung zwingend nötig

Dieses geplante Raumprogramm mit der Neukonzeption wird am 25. Juni vorgestellt. Da zurzeit noch keine Großveranstaltungen realisiert werden können, ist eine digitale Teilnahme an der Veranstaltung via Zoom möglich. Auch eine Beteiligung an der Diskussion ist über dieses Programm umsetzbar. I

In jedem Fall ist eine Anmeldung über die Museums-E-Mail-Adresse museum@ giessen.de erforderlich unter Angabe von Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Die wenigen Plätze im Saal werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Für eine digitale Teilnahme erhalten die angemeldeten Personen rechtzeitig alle technischen Details, es werden ein technisches Endgerät (Laptop/PC, Smartphone etc.), das Programm Zoom sowie ein Internetzugang benötigt.

Mitschnitt wird online gestellt

Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Mitschnitt der Diskussion auf der Website des Oberhessischen Museums (museum.giessen.de) online gestellt. Dort gibt es für einen bestimmten Zeitraum die Möglichkeit, Rückmeldungen zu hinterlassen.

Bitte beachten: Die Veranstaltung wird gefilmt und online gezeigt. Mit einer Anmeldung erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass Aufnahmen von ihnen gemacht und gespeichert werden.

Sollte eine Teilnahme per Zoom digital erfolgen, liegt es in der Verantwortung des Teilnehmenden, Bild, Ton und Name gegebenenfalls nur eingeschränkt zu übermitteln.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare