Obdachloser ist ertrunken

  • Marc Schäfer
    vonMarc Schäfer
    schließen

Gießen(mac). Nach der angeordneten Obduktion ist klar, dass der Mann, der in der vergangenen Woche tot in der Lahn entdeckt worden war, ertrunken ist. Thomas Hauburger, Sprecher der Staatsanwaltschaft, bestätigte zudem, dass sich bei der Obduktion keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen ergeben haben. Vieles spricht offenbar für einen Unglücksfall.

Ungeachtet dessen ermittelt die Kriminalpolizei weiter und sucht Zeugen, die den obdachlosen Mann am Montagabend, 22. Juli, lebend gesehen haben. Vor seinem Tod trug der 51-jährige Wohnsitzlose einen dunkelblauen Strickpulli, eine hellblaue Hose (Krankenhausbekleidung) und Badelatschen.

Hinweise an die Kriminalpolizei, Tel. 0641/ 70062555.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare