Trotz Streik am UKGM

Notfallversorgung sichergestellt

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). "Die Notfallversorgung ist in beiden Universitätskliniken auch während des Streiks sichergestellt", sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung des Universitätsklinikums Gießen-Marburg, Dr. Gunther K. Weiß, am Montag zum anstehenden Streik. Verdi hat die nicht ärztlichen Beschäftigten des UKGM aufgefordert, am Dienstag und Mittwoch in einen Warnstreik zu treten. "Sie werden in jedem dringenden Fall und zu jeder Zeit medizinisch und pflegerisch versorgt. Dafür haben wir eine Vereinbarung mit der Gewerkschaft getroffen. Es kann aber zu Verzögerungen oder Verschiebungen kommen", sagte Weiß in Richtung der Patienten. Nach wie vor hält die Geschäftsführung des UKGM den Aufruf von Verdi für "unbegründet", da man mit dem Haustarifvertrag auf einem guten Weg sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare