Nordstadt: Singen in den Treppenhäusern

  • schließen

Gießen(bf). In den Treppenhäusern der Gießener Nordstadt sind auch in diesem Jahr wieder die Mitmach-Menschen der Werkstattkirche unterwegs, um weihnachtliche Lieder zu singen. "Es gibt erschreckend viele Menschen, die kaum vor die Tür kommen, schon gar nicht in der kalten Jahreszeit", sagt Bärbel Weigand, Mitarbeiterin in der Werkstattkirche. "Gerade solchen Menschen ein bisschen Weihnachtsstimmung vor die Tür zu tragen, das ist unsere Idee und eine schöne Botschaft", ergänzt Pfarrer Christoph Geist. Rolf Weinreich, der die Aktion bereits zum fünften Mal mit der Gitarre begleitet, betont, wie sehr die menschliche Nähe der Aktion ihn in Adventsstimmung versetzt. Wer Lust hat, dabei zu sein, hat dazu am Dienstag, 17. Dezember, um 17 Uhr noch einmal Gelegenheit. Treffpunkt ist der Schaukasten der ev. Thomasgemeinde (Röderring 30A). "Und wenn man einfach nur mal mitlaufen möchte, ist das auch ok!", betont Christoph Geist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare