Norbert Herrmann feiert 90 Jahre

  • vonHarald Friedrich
    schließen

Gießen(hf). Geboren am 29. Januar 1930 in Maffersdorf im Sudentenland, wurden Norbert Herrmann und seine Familie 1946 vertrieben. Sie gelangten nach Gießen und später nach Münster bei Lich, bevor 1952 der erneute Umzug nach Gießen erfolgte.

1964 übernahm der Jubilar das Steuerbüro seines Vaters, welches er bis 1997 führte.

Mit seiner Ehefrau Ursula ist er seit 1961 verheiratet. Sie haben einen Sohn, eine Tochter und fünf Enkelkinder.

Trotz hoher beruflicher Inanspruchnahme gab es für die Familie immer wieder auch Zeiten der Entspannung - etwa auf Korsika, beim Skilauf in den Schweizer Bergen und später auf Kreta sowie viele Reisen mit Freunden in Europa und darüber hinaus.

Sportlich aktiv war Norbert Herrmann von Jugend an - von Fußball über Handball, Skilauf, Tennis, Wasserski und Radsport bis hin zu Schwimmen und Golf, was er auch heute noch betreibt.

Zum Geburtstag gratulierten unter anderem Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz und Pfarrerin Sonja Löytynoja.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare