Neustart für Flohmarkt bei Sommerlad

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Am Sonntag, 18. Juli, ist wieder ein Floh- und Trödelmarkt im Schiffenberger Tal auf dem Parkplatz der Möbelstadt Sommerlad in der Pistorstraße geplant. Nun wird dieser Parkplatz nach der monatelangen Zwangspause wieder zu einem Treffpunkt für Sammler und Schnäppchenjäger, gerade für Liebhaber alter Dinge gibt es bestimmt viel zu entdecken.

Zugelassen sind Trödelanbieter jeder Art, die z. B. Hausrat, Möbel, Textilien, Spielsachen usw. anbieten möchten. Gewerbliche Händler können auch mitmachen.

Es wird darum gebeten, auf dem Marktgelände einen Mund- und Nase-Schutz zu tragen, der Mindestabstand von 1,5 Meter muss stets eingehalten werden. Die Mindestgröße pro Verkaufsstand beträgt vier Meter, um den nötigen Abstand zwischen den Verkäufern zu gewährleisten. Es ist allerdings möglich, sich einen Stand von vier Metern zu teilen. Die Plätze werden frühmorgens der Reihe nach vergeben, es gibt keine Reservierungen durch den Veranstalter. Weitere Informationen unter www.haas-veranstaltungen.de (Veranstaltungsservice Alexander Haas, Fernwald).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare