Neustart für Flohmärkte

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Nach einer dreimonatigen Zwangspause wird es sonntags wieder Floh- und Trödelmärkte im Gewerbegebiet West auf dem Parkplatz des Möbeldiscounters Wohnmaxx geben. Nach der langen Pause freuen sich vor allem die Händler am kommenden Sonntag - ob privat oder gewerblich - ihre Waren präsentieren zu können, allerdings sind bis auf Weiteres einige Änderungen zu beachten.

Das Veranstaltungsgelände wird eingezäunt, es dürfen sich maximal 250 Besucher gleichzeitig auf dem Flohmarkt bewegen. Die Anzahl der Händler ist durch die Fläche begrenzt. Alle Beteiligten müssen Mund- und Nasenschutz tragen und ihre Kontaktdaten beim Eintritt hinterlegen. Um den nötigen Abstand zu gewährleisten, beträgt die Mindestgröße pro Verkaufsstand vier Meter. Es ist möglich, sich einen Stand von vier Metern zu teilen.

Der Veranstalter bittet darum, dass alle Besucher und Händler sich vorher auf dessen Homepage über alle aktuellen Regeln informieren und das abzugebende Kontaktformular herunterladen und ausgefüllt mitbringen. Alle Informationen unter www.haas- veranstaltungen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare