Verabschiedet: Regina Nitsch und Ronald Egermaier. FOTO: PM
+
Verabschiedet: Regina Nitsch und Ronald Egermaier. FOTO: PM

Neues Dach am Freisitz

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Kleingartenvereins Lahnknie im Lahngenuss. Im Mittelpunkt standen die Berichte sowie Verabschiedungen und Nachwahlen. Den Bericht des Vorstandes erstattete der zweite Vorsitzende Helmut Appel. Im Gartenjahr 2019 gab es zwei Pächterwechsel, die Mitgliederzahl blieb konstant, der Freisitz am Vereinsheim bekam ein neues Dach und dank freiwilliger Helfer konnten weitere Arbeiten ausgeführt werden. Das Sommerfest war sehr gut besucht, während die anderen Events wie Angrillen, Oktoberfest, Kartoffelfest und Adventsfeier nur durchschnittlichen Besuch hatten. Das hinderte die Mitglieder und Gäste aber nicht daran, zu feiern und zu spenden. Fachwart Udo Wilfer berichtete von freiwillig geleisteten Arbeitsstunden. Anschließend berichtete der stellvertretende Kassierer Michael Engels von einer ausgeglichenen Kassenlage; auch die Strom IG kam im Geschäftsjahr 2019 über die Runden. Nach der Entlastung des Vorstandes wurden die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Regina Nitsch und Ronald Egermaier mit einem Präsent verabschiedet. Bei den Nachwahlen zum Vorstand wurden Anette Deucker und Christian Heimbach als Beisitzer sowie Steffi Hofmann als Kassenprüferin gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare