Neuer Termin für Jazz im KiZ

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Nachdem aus organisatorischen Gründen das erste Konzert des Giessen Improvisers Pool in diesem Jahr im Studio KiZ verschoben werden musste, steht nun ein neuer Konzerttermin fest. Am Donnerstag. 1. Oktober, 11 Uhr, werden Nils Hartwig (Klarinette), Frank Rühl (E-Gitarre) und Georg Wolf (Kontrabass) im KiZ (Südanlage 3a) loslegen.

Das anarchische Moment freier Improvisation des Trios lässt gemeinsam Musik entstehen, die - ganz dem Moment verpflichtet - einzigartig und unwiederholbar ist, kunstvoll die Gunst des Augenblicks nutzend.

Das Konzert ist Bestandteil der Musikvideo-Studioreihe "Studio KIZ", die, eingerichtet und unterstützt vom Kulturamt, professionell auf Video aufgezeichnet und später offiziell im Internet zu sehen sein wird. Bei der Videoaufzeichnung des Konzerts gibt es etwa 20 Plätze für Interessierte, der Eintritt ist frei. Wer dabei sein möchte, kann sich bei Frank Rühl unter f.ruehl@freenet.de anmelden. Es gelten die pandemiebedingten Regeln.

Der Giessen Improvisers Pool feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen und wird am 1. Dezember ein kleines Festival veranstalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare