Neuer Rundgang zum Röntgen-Jahr

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Vor 175 Jahren wurde Wilhelm Conrad Röntgen geboren, vor 125 Jahren entdeckte er in Würzburg die Röntgenstrahlen. Er lehrte in Gießen von 1879 bis 1888. Im Röntgen-Jubiläumsjahr 2020 sollte an all seinen Lebensstationen gefeiert werden, doch die meisten Veranstaltungen fielen Corona zum Opfer. Eine Stadtführung zu den Röntgen-Orten in Gießen wird nun nachgeholt. Erster öffentlicher Termin ist an diesem Sonntag, 4. Oktober. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Röntgen-Denkmal im Theaterpark. Stadtführerin Dagmar Klein lädt ein zu dem knapp 2,5-stündigen Spaziergang. Anmeldung bei der Tourist-Information (tourist@giessen.de, Tel. 06 41/3 06 18 90). Die Führung ist auch für andere Termine buchbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare