Neue Leiterin der EV-Gefäßchirurgie

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Hanna Bedürftig komplettiert das Team der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Endokrine und Gefäßchirurgie als Sektionsleiterin Gefäßchirurgie am Evangelischen Krankenhaus. »Wir verzeichnen seit Jahren eine signifikant steigende Zahl an Patienten mit Gefäßerkrankungen wie Durchblutungsstörungen der Becken- und Beinarterien oder Verengungen von Hals- und Bauchschlagadern oder Varizen«, wird Klinikleiterin Prof.

Katja Schlosser in einer Pressemitteilung zitiert. Mit dem Ausbau der Gefäßchirurgie und dem Gewinn der Spezialistin Bedürftig könne der überregionalen Nachfrage gerecht und das operative Spektrum erweitert werden.

Die 52 Jahre alte gebürtige Hamburgerin Bedürftig ist eine Spezialistin für Gefäßchirurgie. Studiert hat sie Humanmedizin an der Universität Hamburg. 2004 erhielt sie die Ernennung zur Chirurgin. Seit 2009 ist sie Fachärztin für Gefäßchirurgie und seit 2017 Endovaskuläre Chirurgin DGG.

Nach langjähriger Erfahrung als Leitende Oberärztin der Klinik für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin am Schwarzwald-Baar-Klinikum Villigen-Schwenningen, war Bedürftig zuletzt als Leitende Oberärztin in der Abteilung für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie am Krankenhaus Buchholz tätig. Besonders spezialisiert ist sie auf Bypassoperationen bei Durchblutungsstörungen - auch bei Patienten mit Diabetes mellitus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare