17 neue Lehrer für berufliche Schulen

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Siebzehn Lehrkräfte für berufliche Schulen und Fachlehrer an beruflichen Schulen haben ihre Zeugnisse für das erfolgreiche Examen zum Lehramt an beruflichen Schulen erhalten. "Ihr habt Geschichte geschrieben" - so steht es in der Abschiedskarte der drei Betreuungsausbilder Barbara Rustige, Stefan Gillmann und Ulrich Kohl. Gemeint damit ist, dass dieser Abschlussjahrgang als erster unter Corona-Bedingungen die zweite Staatsprüfung zum Lehramt für berufliche Schulen ablegen musste. Nun sind alle 17 fertige Lehrkräfte und können nach den Sommerferien an beruflichen Schulen unterrichten. "Sie werden gebraucht", sagt Martin Tetzner, Leiter des Europa-Studienseminars für berufliche Schulen in Gießen. In der Pandemie habe sich gezeigt, dass Präsenzunterricht nicht gleichwertig zu ersetzen sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare