Nach Wagen-Wartung

Neue Fahrten der Eisenbahnfreunde

  • schließen

Gießen(pm). Mit Fahrten nach Aschaffenburg und Cochem haben die Oberhessischen Eisenbahnfreunde ihre Saison abgeschlossen. Nun steht eine Hauptuntersuchung am "jüngsten" Motorwagen, dem 798829-8 aus dem Jahr 1962, an. Damit das 90 km/h schnelle und 2 x 150 PS starke Fahrzeug rechtzeitig zu den nächsten Fahrten fertig ist, sind einige Arbeitsstunden sowie finanzielle Mittel aus der Vereinskasse nötig.

Für 2020 stehen bereits Fahrten fest. So geht es am Ostermontag nach Bad Salzhausen, am 9. Mai zum Technikmuseum in Speyer, am 8. August zum "Rhein in Flammen" in Koblenz, am 7. November zur Kirmes der Hansestadt Soest, am 5. Dezember zum Weihnachtsmarkt in Frankfurt und am 19. Dezember zum Erfurter Weihnachtsmarkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare