Es grünt an den Innenstadtbrücken der Wieseck. FOTO: SCHEPP
+
Es grünt an den Innenstadtbrücken der Wieseck. FOTO: SCHEPP

Neue Blumen für Wieseck-Brücken

  • Guido Tamme
    vonGuido Tamme
    schließen

Gießen(ta). Aufmerksame Passanten haben es in den vergangenen Tagen mit Freude registriert: Die Geländer der Brücken über die Wieseck in der Innenstadt haben einen neuen Blumenschmuck erhalten. Hinter der jahreszeitlich angepassten Bepflanzung steht der Förderverein Garten-Stadt Gießen, der auch die Wieseck betreut. Denn die gehört vom Platz der TH Mittelhessen an der Ringallee bis zur Brücke Frankfurter Straße seit der Landesgartenschau 2014 zu einem der sogenannten Korridore.

Mitglieder des Fördervereins und einzelne Anwohner von Bleich-, Bismarck- und Roonstraße haben sich bereit- erklärt, die Pflegearbeiten an den Blumenkästen zu übernehmen.

Demnächst werden außerdem die letzten der 13 neuen Parkbänke im Stadtpark Wieseckaue vom städtischen Gartenamt montiert. Damit wird die im November 2019 vom Förderverein ins Leben gerufene Aktion "Parkbank 2020" abgeschlossen. 20 Gießener hatten sich - wie bereits gemeldet - an der Aktion beteiligt und für eine persönliche Bank mit ihrem Namen Geld gespendet.

Im kommenden Jahr soll die Parkbank-Aktion erneut beginnen unter dem Motto "Für eine Bank im Stadtpark ist immer Platz". Dann sollen in Kooperation mit dem Gartenamt auch neben dem Stadtpark, in der Kastanienallee zwischen Schwanenteich und Eichgärtenallee, weitere von Bürgern gestiftete Bänke aufgestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare